Was kostet ein Detektiv im Einsatz?

Der Einsatz eines Detektivs lohnt sich! Eine gute und seriöse Detektei kann auf jeden Fall Unternehmen und Privatpersonen viel Geld, Ärger und Zeit ersparen. Wenn zum Beispiel ein Mitarbeiter eines Unternehmens ein Lohnfortzahlungsbetrug begeht, um schwarz zu arbeiten, kann er seinen Arbeitgeber eine Menge Geld kosten! Auch bei Betrug, Diebstahl oder Nachbarschaftsstreit zahlt sich der Einsatz von seriösen Detektiven auf jeden Fall aus! Insbesondere bei Betrug im Versicherungsbereich ist der Einsatz einer Detektei sehr empfehlenswert, wenn Sie vermeiden wollen, dass Versicherungsnehmer unberechtigte Regulierungen einfordern, denn dieses stellt im Endeffekt einen Schaden für die „ehrlichen“ Versicherungsnehmer dar: durch unrechtmäßige Auszahlungen werden alle anderen Versicherungsnehmer geschädigt, da diese Gelder bereits für diese Schadensregulierungen verwendet wurde. Und dadurch kommt es dazu, dass alle Versicherungsnehmer höhere Versicherungsprämien zahlen müssen.

Ein Detektiv der Detektei Reimann sammelt Beweise

Dabei sollte immer berücksichtig werden, dass eine Detektei verhältnissmässig und sachdienlich ermittelt, wenn ein konkreter Verdacht vorliegt und begründet werden kann. Lassen Sie sich anwaltlich beraten um zu klären, inwieweit Sie die Kosten für einen Detektiv oder für eine Ermittlung zurückholen können, so wie es bereits viele Mandanten getan haben, denn die Kosten, die ihnen durch einen Detekteieinsatz entstehen sind teilweise erstattungsfähig. Trotzdem ist es für unsere Mandanten wichtig, dass sie eine transparente Kostenübersicht haben und wissen, wie hoch konkret die Kosten sind. Das bedeutet, dass wir in unseren Preisen und Dienstleistungen absolut transparent sind. Dies beinhaltet unter anderem, dass wir in unserem berechneten Stundenpreis alle Tätigkeiten inkludiert haben wie zum Beispiel: Anfertigung eines ausführlichen Tagesberichtes, Fotos und ggf. Videoaufnahmen, Ermittlung vor Ort, Recherchekosten, Fahrtkosten, Treibstoffkosten, Spesen.

Open chat