Sorgerechtsstreit

Es ist sehr unangenehm, wenn eine Partnerschaft zerbricht, aber um so schlimmer, wenn Kinder involviert sind. Oft ergeben sich dann erhebliche Sorgerechtstreitigkeiten vor Gericht, und Sie müssen beweisen, dass ihr Partner, dem dummerweise das Sorgerecht zugesprochen wurde, eben nicht die fürsorgliche Person ist die er oder sie vorgibt zu sein. Wenn ihr Kind vernachlässigt wird oder ihr Ex-Partner aus diversen Gründen (Alkoholismus, Drogenkonsum, psychische Auffälligkeiten) das Kindeswohl gefährdet, sollten Sie handeln. Wenn Sie bemerken das ihr Kind in den schulischen Leistungen abfällt oder körperliche Mangelerscheinungen auftreten oder Unterhaltszahlungen nicht ihrem Kind zugutekommen, dann ist das ein erheblicher Grund in einem Sorgerechtsstreit Ihnen die Sorgfalt des Kindes zu übertragen. Dafür bietet ihnen die Detektei Reimann ein umfangreiches Programm an Ermittlungsmethoden, um ihr Recht vor Gericht durchzusetzen. Wir behandeln ihren Fall mit äußerster Sensibilität und haben auch hier das Kindeswohl im Auge!

Sorgerechtsstreit

Haben Sie den Eindruck, dass das Wohl ihres Kindes gefährdet ist, dann benötigen Sie fachmännische Beratung und Hilfe durch eine Detektei, denn diese kann Sie mit folgenden Recherchen, Ermittlungsmaßnahmen und Dienstleistungen unterstützen:

  • Nachweis von Einkünften, Besitz und Vermögen im Ausland
  • Säumige Unterhaltspflichtige
  • Aufklärung von Unterhaltsbetrug
  • Detektiv für Überwachung des Kindes
  • Eheähnliche Verhältnisse nachweisen
  • Prüfung von ehewidrigem Verhalten (Familienrecht)
  • Privatermittler für Observation eines Elternteils
  • Observation und Überwachung bei gemeinsamen Ausflügen
  • Umgangskontrollen
  • Umfeld/Lebensumstände/Zustand der Kinder
  • Zeit, die mit den Kindern verbracht wird
    Ernährungsfragen
  • Hilfe bei Spionage/Nachstellungen/Stalking
  • Zeugen und Beweise durch Privatdetektei beschaffen
  • Foto- und Videoermittlung
  • Überwachung der Umgang berechtigten Personen
  • Personen und Fahrzeuge überwachen
  • Klärung von Vaterschaftsfragen, z. B. durch DNA Material
  • Schlichtung und gemeinsame Lösungswege
  • Überwachung/Kontrolle von Aufsichtspflichten (siehe nachstehend)

Aufsichtspflicht

Die Ermittlungen der Privatdetektive unserer Detektei im Bereich Verletzung der Aufsichtspflicht richten sich nicht immer nur gegen die Eltern. Die Aufsichtspflicht kann zum Beispiel auch durch Lehrer in Schulen, Trainer im Sportverein, Betreuer im Ferienlager, Bauaufsicht bei Baustellen, Erzieher im Kindergarten und Betreuer von Behinderten/alten Menschen verletzt werden. Eine Aufsichtspflichtverletzung liegt immer dann vor, wenn die Aufsichtsperson ihrer Aufsichtspflicht nur teilweise oder gar nicht nachgekommen ist. Die Aufsichtspflicht ist für diese Personenkreise gesetzlich geregelt und vorgeschrieben. Eine Folge der Verletzung der Aufsichtspflicht, können zum Beispiel (schwere) Unfälle, Todesfälle, Diebstähle oder Sachbeschädigungen sein. Ein Fall für unsere Privatdetektive.

Durch eine Observation, Überwachung und Kontrolle der Detektei Reimann, kann den Aufsichtspersonen die Aufsichtspflichtverletzung mit gerichtsverwertbaren Beweisen nachgewiesen werden.

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf!

Kostenlos und unverbindlich

Wonach sucht ein Detektiv in einem Sorgerechtstreit?

Die drei Dinge, die fast jeden Gerichtsprozess gewinnen:

  1. Erlangte Beweise, die Ihre Behauptung unterstützen
  2. Die Feststellung der Glaubwürdigkeit ist ein wichtiger Faktor vor Gericht
  3. Den Richter auf Ihre Seite bringen

Leider landen bei der hohen Scheidungsrate in unserem Land viele Paare vor dem Scheidungsgericht. Die Hauptprobleme, mit denen sie konfrontiert werden, betreffen ihre Kinder und Geld.

Das primäre Ziel einer Sorgerechtsuntersuchung ist es, negative Verhaltensweisen zu dokumentieren. Dazu könnten gehören:

  • Alkoholmissbrauch
  • Trunkenheit am Steuer
  • Drogen- oder Medikamentenmissbrauch
  • Kriminelle Aktivitäten
Andere negative Verhaltensweisen, über die man sich Gedanken machen sollte:

Lässt ihr Partner das Kind in der Obhut von anderen Personen wie Familie, Freunden, einem Babysitter oder einem Kindermädchen? Oder lässt ihr Partner das Kind alleine?

Wenn das Kind übermäßig lange ohne den Elternteil alleine gelassen wird, der es beaufsichtigen sollte, ist das nicht förderlich für die Entwicklung des Kind.

  • Ist das Kind in der Nähe von Personen, mit denen es nicht zusammen sein sollte?
  • Gibt es irgendwelche Sicherheitsbedenken für das Kind?
  • Wird das Kind verbal oder körperlich misshandelt oder gibt es irgendetwas Negatives, das sich auf das Kind auswirken könnte?
  • Die Quintessenz Frage: Trifft der Elternteil Entscheidungen, die nicht im besten Interesse oder zum Wohl oder zur Sicherheit des Kindes sind?

Wenn wir eine Beobachtung im Rahmen eines Sorgerechtsstreit durchführen,gibt es meistens ein bestimmtes Verhalten oder eine bestimmte Situation, nach der wir suchen. Aber man weiß nie, welche Art von nützlichen Informationen oder Beweisen wir während dieser Überwachung erhalten werden.

Vor kurzem wurden wir von einer Frau beauftragt, die behauptete, der Vater ihres Kindes sei ein exzessiver Marihuanaraucher. Wir mussten eine Observierung durchführen und den Betreffenden unter Beobachtung stellen, und wir haben tatsächlich dokumentiert, dass er Marihuana rauchte.

Zusätzlich zu diesen Beweisen zeigte sich, dass er jedes Mal, wenn er sich mit dem Kind in der Öffentlichkeit aufhielt – in einem Park oder in einem Geschäft, in dem er herumlief, oder in einem Restaurant – dieses fünfjährige Kind allein ließ, während er auf die Toilette ging. Manchmal für bis zu 5, 6, 7 Minuten. Mit einem fünfjährigen Kind können in einer Minute viele katastrophale Dinge passieren, wie zum Beispiel ein Unfall oder im schlimmsten Fall eine Kindesentführung.

Es gibt drei Dinge, die fast jeden Gerichtsprozess gewinnen, besonders Sorgerechtsfälle.

 
1. Rechtmäßig erlangte Beweise, die Ihre Behauptung unterstützen.

Wenn Sie behaupten, dass der Elternteil in negatives Verhalten verwickelt ist, wie Alkohol am Steuer, Drogen oder kriminelle Aktivitäten, was auch immer es sein mag – dann wird es zu einem Beweis, wenn Sie legal beschaffte Beweise haben, die dies klar und sachlich (und ordnungsgemäß dokumentiert) unterstützen. Das ist es, was Gerichte abwägen. Sie wollen nicht hören, “er sagte/sie sagte”. Sie wollen Beweise. Sie erhalten von unserer Detektei einen Bericht, ein Video, Fotos. Das ist es, was das Gericht in Betracht ziehen wird.

2. Beweisen Sie, dass Sie glaubwürdig sind und hinterfraagen Sie die Glaubwürdigkeit der anderen Seite

Glaubwürdigkeit ist ein wichtiger Faktor vor Gericht. Jedes Mal, wenn die andere Seite für das Gericht weniger glaubwürdig aussieht, lässt das Sie glaubwürdiger erscheinen.

3. Den Richter auf Ihre Seite bringen

Nummer eins (Beweise) und zwei (Glaubwürdigkeit) können gleich Nummer drei sein. Sobald Sie einen Richter auf Ihrer Seite haben, kann dies zu einem günstigeren Ausgang Ihres Falles führen.

Es geht nicht nur darum, den Elternteil zu observieren, wenn er/sie das Kind hat. Es ist genauso wichtig, eine Überwachung durchzuführen, wenn er/sie das Kind nicht haben. Was sind ihre/seine Aktivitäten? Womit sind er/sie beschäftigt? Mit wem hat ihr Partner Kontakt? Manchmal tun Menschen merkwürdige oder negativere Dinge, wenn niemand in der Nähe ist und sie sich unbeobachtet fühlen.

Sie wollen bei einer Sorgerechtsuntersuchung alle Grundlagen abdecken. Kinder sind das Wertvollste in unserem Leben. Wir würden alles für sie tun.

Wenn Sie auch nur einen Moment lang glauben, dass Ihr Kind in eine gefährliche und unsichere Situation verwickelt ist oder mit einem untauglichen Elternteil zu tun hat, rufen Sie uns sofort an, um dies untersuchen zu lassen

Open chat