Heiratsschwindler

Heiratsschwindel ist kein Kavaliersdelikt. Der Heiratsschwindler operiert unter den verschiedensten Deckmänteln. Die zufällige Urlaubsbekanntschaft oder der freundliche Internetkontakt über eine der zahlreichen Dating-Plattformen sowie gezielte Kontaktanzeigen oder Antworten auf Inserate rufen die Partnerschaftsbetrüger auf den Plan.

Neben dem oft sehr hohen finanziellen Schaden ist die Gesundheit der Opfer von Liebesbetrügern oft stark beeinträchtigt. Die Verzweiflung, Enttäuschung und Trauer über den Verlust des vermeintlichen Liebsten, der nun zum Täter geworden ist, kommen zu der rein psychischen Belastung, Opfer eines Betruges geworden zu sein, hinzu.

Auch die Erkenntnis und die Hilflosigkeit, sich scheinbar nicht wehren zu können, stellen eine hohe emotionale Belastung für die Betroffenen dar. Es wird oft unterschätzt, wie sehr Opfer von Trickbetrügern leiden.

Neben dem materiellen Verlust hinterlässt es ein Gefühl der Verzweiflung, der Trauer und häufig auch der Scham, Opfer eines Betrugs aus tiefer Zuneigung oder Liebe zum Täter geworden zu sein.

Die Opfer müssen sich oft in psychologische Behandlung begeben. Spätere Bekanntschaften oder Versuche, Partnerschaften einzugehen, müssen unter den Folgen leiden.

Die Methoden dieser Heiratsschwindler sind der Detektei Reimann bekannt und oftmals identisch. Die Detektei Reimann hat bereits in der Vergangenheit diese Art von Heiratsbetrügern das Handwerk gelegt und wir konnten unsere Mandanten vor schlimmen Konsequenzen schützen. Kontaktieren Sie uns und wir werden ihnen helfen!

Internationale Ehe

Internationale Eheschließungen werden immer häufiger, vor allem durch die Nutzung des Internets. Oft macht sich eine Partei der Ehe Sorgen um die andere und fragt sich, ob sie die Vereinbarung wirklich aufrichtig ist. Eine Untersuchung der internationalen Ehe kann die Antworten liefern, die Sie suchen, um die beste Vorgehensweise für Ihre Zukunft zu bestimmen.

Internationale Ehen werden zwischen Bürgern zweier verschiedener Länder geschlossen, aber leider nicht immer aus den richtigen Gründen.

Bevor Sie eine lebenslange Bindung zu einem Bürger eines fremden Landes eingehen, ist es wichtig, dass Sie sich vergewissern, dass er auch der ist, der er zu sein vorgibt.  Internationale Eheschließungen bergen ein hohes Risiko von Betrug und Scamming, besonders im Internet. Ihr neuer Ehepartner möchte vielleicht nur Zugang zu Ihrem Bankkonto, damit er Sie bei der ersten Gelegenheit ausnehmen kann.  Oder Ihr Ehepartner will Sie nur austricksen, damit Sie ihm helfen, die Staatsbürgerschaft in Ihrem Land zu erhalten. Was auch immer der Grund oder das Ziel ist: Sie müssen sich schützen!

Bezness

Fälle von Bezness kommen laut der Auffassung unserer Privatdetektive und Privatermittler vorwiegend in allen Touristengebieten Tunesiens, der Türkei sowie in afrikanischen und karibischen Ländern vor. Die Bezeichnung Bezness steht für das brutale Geschäft mit den Gefühlen von Frauen und Männern, kurz auch Liebeslüge genannt. Dabei spielt meistens ein charmanter Gigolo einer Frau im Urlaub die große Liebe vor. Der Bezness Betrüger versucht dabei nicht nur finanzielle Aufmerksamkeiten zu bekommen und strebt ggf. sogar eine Heirat mit dem Opfer an. Beliebte Lügen sind notwendige Reisen zur Liebsten, Geld, weil das eigene Auto für den Ausflug eine Reparatur braucht oder es wird wertloser Schmuck verkauft. Bei einer Heirat kann der Täter nach Deutschland einreisen und sich dort ein schönes Leben machen. Durch Recherchen, Ermittlungen und Observationen konnte unser Privatdetektiv einen Fall von Bezness Betrug an der türkischen Riviera erfolgreich aufklären.

Ob nun Heiratsschwindel, Lovescam, Romancesam oder Bezness, die Detektei Reimann kann Ihnen bei solchen Problemen durch Privatermittlungen helfen. Nehmen Sie einfach Kontakt zu unserer Privatdetektei auf.

FAQ

Wie gehen Heiratsschwindler vor?

Betrüger nutzen Menschen aus, die auf der Suche nach einem romantischen Partner sind – oft über Dating-Websites, Apps oder soziale Medien, indem sie vorgeben, ein potenzieller Lebensgefährte zu sein. Sie spielen mit emotionalen Auslösern, um Sie dazu zu bringen, Geld, Geschenke oder persönliche Daten bereitzustellen. Dating- und Romantik-Betrug findet oft über Online-Dating-Websites oder soziale Medien statt.

Betrüger erstellen typischerweise gefälschte Online-Profile, um Sie anzulocken. Sie können einen fiktiven Namen verwenden oder fälschlicherweise die Identität von echten, vertrauenswürdigen Personen wie Militärpersonal, Entwicklungshelfern oder im Ausland tätigen Fachleuten annehmen. Ein Privatdetektiv kann feststellen, ob die Person echt oder gefälscht ist.

Dating- und Romantik-Betrüger werden in relativ kurzer Zeit starke Gefühle für Sie entwickeln und Ihnen vorschlagen, die Beziehung von der Website auf einen privateren Kanal wie Telefon, E-Mail oder Instant Messaging zu verlegen. Sie behaupten oft, dass sie im Ausland arbeiten oder reisen.

Betrüger geben sich große Mühe, Ihr Interesse und Vertrauen zu gewinnen, z. B. indem sie Sie mit liebevollen Worten überschütten, “persönliche Informationen” weitergeben und Ihnen sogar Geschenke schicken.

 

Wie erkenne ich einen Heiratsschwindler?

Sobald sie Ihr Vertrauen gewonnen haben und Ihre Abwehrkräfte geschwächt sind, werden sie Sie (entweder subtil oder direkt) um Geld, Geschenke oder Ihre Bank-/Kreditkartendaten bitten. Es kann auch sein, dass sie Sie bitten, Bilder oder Videos von Ihnen zu schicken, möglicherweise intimer Natur.

Oftmals geben die Betrüger vor, das Geld für eine persönliche Notlage zu benötigen. Sie behaupten zum Beispiel, dass sie ein schwer krankes Familienmitglied haben, das sofortige medizinische Hilfe benötigt, wie z. B. eine teure Operation, oder sie behaupten, dass sie aufgrund einer unglücklichen Pechsträhne, wie z. B. einem gescheiterten Geschäft oder einem Überfall auf der Straße, in finanzielle Not geraten sind.  Der Betrüger kann auch behaupten, dass er Sie besuchen möchte, sich dies aber nicht leisten kann, es sei denn, Sie können ihm Geld für Flüge oder andere Reisekosten leihen.

Risiken durch Heiratsschwindler?

Dating- und Romantik-Betrüger können auch ein Risiko für Ihre persönliche Sicherheit darstellen, da sie oft Teil internationaler krimineller Netzwerke sind. Betrüger können versuchen, ihre Opfer ins Ausland zu locken und Sie in gefährliche Situationen zu bringen, die tragische Folgen haben können.

Unabhängig davon, wie Sie betrogen werden, können Sie am Ende eine Menge Geld verlieren. Das Geld, das Sie den Betrügern schicken, ist fast immer nicht zurückzubekommen, und außerdem fühlen Sie sich möglicherweise von jemandem, von dem Sie dachten, dass er Sie liebt, auf lange Sicht emotional verraten.

 

Woran erkenne ich einen Heiratsschwindler?

Warnzeichen von Heiratsschwindler
  • Sie treffen jemanden online und nach nur wenigen Kontakten bekennt er starke Gefühle für Sie und bittet darum, mit Ihnen privat zu chatten.
  • Ihr Profil auf der Internet-Dating-Website oder ihre Facebook-Seite stimmt nicht mit dem überein, was sie Ihnen erzählen.
  • Nachdem sie Ihr Vertrauen gewonnen haben – oft warten sie Wochen oder Monate – erzählen sie Ihnen eine ausgeklügelte Geschichte und bitten Sie um Geld, Geschenke oder Ihre Bankverbindung/Kreditkartendaten.
  • Ihre Nachrichten sind oft schlecht geschrieben, vage und eskalieren schnell vom Kennenlernen zur Liebe.

 

Wie gehen Heiratsschwindler vor?

  • Das Schicksal verhindert, dass Sie sich treffen – Betrüger können behaupten, in der Nähe zu sein, sind es aber normalerweise nicht. Sie könnten am anderen Ende des Landes oder sogar im Ausland leben. Die Chancen stehen gut, dass ihre Profilbilder ebenfalls gefälscht sind. Wenn Sie um ein persönliches Treffen gebeten werden, sagen die Betrüger ihren Opfern, dass sie auf Reisen sind, einen Notfall in der Ferne haben oder im Ausland arbeiten oder dort stationiert sind. Einige behaupten, dass ihr Geld gebunden ist und bitten Sie um Reisegeld – geben Sie niemals Geld an jemanden, den Sie nur aus dem Internet kennen.
  • Wenn Sie nicht sofort Geld schicken, werden ihre Nachrichten und Anrufe verzweifelter, hartnäckiger oder direkter. Wenn Sie Geld senden, bitten sie Sie weiterhin darum, mehr zu senden.
  • Große Altersunterschiede sind ein weiteres Zeichen dafür, dass etwas nicht in Ordnung sein könnte. Wenn ein 25-jähriges Mädchen behauptet, dass sie unsterblich in einen Mann in den Fünfzigern verliebt ist, den sie noch nie gesehen hat, sollte das dem Mann zu denken geben.
  • Das Zeigen von außergewöhnlichem Reichtum ist ein weiterer Hinweis. Wenn eine Person, die Sie noch nie gesehen haben, anfängt, Ihnen zu erzählen und Ihnen Fotos von Dingen zu zeigen, die nur die Reichen besitzen, sollten die Alarmglocken läuten. Normalerweise stehlen Betrüger einfach Fotos von Websites und persönlichen Seiten anderer Leute wie Facebook.
  • Sie halten ihre Versprechen nicht ein und haben immer eine Ausrede, warum sie nicht reisen können, um Sie zu treffen, und warum sie immer mehr Geld brauchen.

Wie schütze ich mich vor Heiratsschwindler?

Schützen Sie sich selbst
  • Senden Sie niemals Geld an jemanden, den Sie nicht persönlich getroffen haben.
  • Ziehen Sie immer die Möglichkeit in Betracht, dass es sich bei der Annäherung um einen Betrug handeln könnte, insbesondere wenn die oben aufgeführten Warnzeichen auftreten.
  • Achten Sie auf Dinge wie Rechtschreib- und Grammatikfehler, Ungereimtheiten in ihren Geschichten und andere Anzeichen, dass es sich um einen Betrug handelt, wie z.B. dass ihre Kamera nie funktioniert, wenn Sie miteinander skypen wollen.
  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie persönliche Bilder oder Videos mit potenziellen Partnern teilen, besonders wenn Sie sie noch nie zuvor getroffen haben. Betrüger sind dafür bekannt, dass sie ihre Ziele mit kompromittierendem Material erpressen.

 

Open chat